DEINE
FRAGEN

Unsere
Antworten

Was ist Crossfit?

CrossFit ist ein umfassendes Kraft- und Konditionstraining, das auf natürlichen funktionellen Übungen beruht. Diese Übungen variieren in ihrer Kombination und werden mit hoher Intensität durchgeführt. Ziel ist es, unseren Athleten zu einer ganzheitlichen und breit angelegten Fitness zu verhelfen.

Dabei versuchen wir nicht in einzelnen Disziplinen unschlagbar zu werden, sondern uns in allen der folgenden Bereiche ständig zu verbessern. Bei uns wirst du zum Allrounder!

Wer macht CrossFit?

Das Schöne an CrossFit ist, es ist für jeden geeignet - egal ob Sportanfänger, Hobbyathlet oder Profi, Frau oder Mann.
Du hast immer einen Coach dabei der dir hilft die Übungen zu verstehen und sie richtig auszuführen.  Gewicht, Zeit, Intensität - du bestimmst was du dir zutraust (Natürlich geben wir dir auch mal ordentlich Gas - aber du bist der Herr bzw. die Frau über deinen Körper). 

Man braucht keine Vorkenntnisse und es gibt keine Altersgrenze. Die einzige Voraussetzung ist die Motivation anzufangen. 
Hast du erst einmal den ersten Schritt gemacht und dich ein paar Mal bei uns blicken lassen wirst du schnell merken: Du schwitzt nicht alleine. Motivation, positives Feedback, persönliche Erfolgserlebnisse, super motivierende Coaches und vor allem viele viele neue Freunde werden es dir einfach machen immer wieder zu kommen!

Ist CrossFit gefährlich?

Crossfit eine Trainingsform mit hoher Intensität und ein effizientes Trainingsmodell, das vielen Menschen geholfen hat, Gewicht zu verlieren und gleichzeitig Kraft und Ausdauer zu verbessern und den ästhetischen Körper zu bekommen, den sie sich erhofft hatten. Ist Crossfit schlecht und gefährlich? Die Antwort ist: bei richtiger Umsetzung auf keinen Fall. Unsere Coaches sind zertifiziert und haben verschiedenste Ausbildungen - denn nur so können wir garantieren, dass das Verletzungsrisiko minimiert und der Outcome maximiert wird.

Es ist jedoch immer Vorsicht geboten: gerade bei Neueinsteigern in Crossfit Boxen ohne gute Coaches existiert eine erhöhte Verletzungsgefahr - deshalb macht euch (vor einem Drop-In) immer ein genaues Bild vom Team und achtet darauf, dass die Coaches kompetent und verantwortungsvoll die Einheiten leiten.

Werde ich als Frau durch CrossFit zu muskulös?

Die Wahrheit ist: Wenn du mit CrossFit anfängst, wird dein Körper sich verändern. Wie sich dein Körper verändert hängt von deiner Genetik und deinem Ausgangsgewicht ab, wie viel Sport du vorher gemacht hast, wie häufig du zum Crossfit kommst, was du sportlich nebenbei machst und wie du dich ernährst.
Wenn du zu Beginn 20 kg Übergewicht hast, wirst du mit CrossFit abnehmen (obwohl du Muskeln aufbaust).
Wenn du schlank bist und wenig Muskeln hast, wirst du ein paar Kilogramm zunehmen und deine Jeans sitzen an einigen Stellen enger. Aber du bekommst eine straffere und definierte Silhouette (Kurz gesagt: Du siehst nackt besser aus).
Wenn du Leistungssportlerin bist oder sehr fit, wirst du einfach in allem besser werden. Ob du zu oder abnimmst hängt mehr damit zusammen wie du dich ernährst.

Kann ich trotz einer Verletzung trainieren?

Eine Verletzung ist ernst zu nehmen, bedeutet jedoch nicht dass man sich hängen lassen und auf der Couch verfetten soll. Für jede Verletzung gibt es viele Übungen, die man und mit denen man sich fit halten kann. Du solltest die Gelegenheit nutzen dich auf Schwachstellen zu konzentrieren, um stärker zurückzukommen

Warum muss ich mich für jede Einheit anmelden?

Wir trainieren ausschließlich im Verhältnis 12:1 - das heißt, auf einen Coach kommen maximal 12 Mitglieder. Nur so können wir gewährleisten, dass jeder Einzelne genug Aufmerksamkeit und individuelle Betreuung erhält. Deshalb gibt es das Online-Buchungssystem, wo ihr euch bequem für die Einheiten anmelden und euch euren Platz sichern könnt!

Was passiert bei einem kostenlosen Probetraining?

Das kostenlose Probetraining ist die ideale Möglichkeit, uns und unser Konzept kennenzulernen. Nachdem du einen Termin ausgemacht hast, geht es auch schon los: Du bist Teil einer regulären Einheit und erhältst alle Infos, Tipps und Tricks von deinem Coach. Ein Probetraining ist nicht nur der erste Schritt auf deiner CrossFit-Reise sondern auch zu einem gesünderen, leistungsfähigeren und ausgeglichneren Leben.

Wie fit muss ich sein, um mit CrossFit beginnen zu können?

Du kannst bei CrossFit jederzeit einsteigen – egal wie fit du gerade bist und wie lange du keinen Sport mehr getrieben hast. Im Probetraining besprechen wir mit dir deine Ausgangslage und deine Ziele. Die erfahrenen Coaches berücksichtigen dies dann jeweils bei den Gruppentrainings. Du musst also nicht fit sein um bei uns zu beginnen – dafür sorgen wir dann!

Was muss ich zum Training mitbringen?

Alles was Du mitbringen brauchst sind ganz übliche Sportbekleidung, ein Handtuch, viel Wasser und Ehrgeiz. Bitte melde Dich vorher per E-Mail bei uns an. Du machst dann einfach ein "WOD" bei uns mit, so lernst Du am besten die Mitglieder, uns Coaches, die Box, die Philosophie von CrossFit und die Atmosphäre kennen.

Was unterscheidet CrossFit von einem “klassischen” Fitnessstudio?

Beim CrossFit wird ein Workout in kleinen Gruppen bestehend aus max. 12 Personen und einem Coach bestritten. Der Coach ist hier im Gegensatz zum Training in Fitnessstudios essentiell - und zwar immer. Er sorgt dafür, dass die CrossFitter die richtige Haltung haben. Das ist sehr wichtig, da eine falsche Körperhaltung zu gesundheitlichen Schäden führen kann. Außerdem motiviert er die CrossFitter und justiert nach, wenn jemand über- oder unterfordert ist.

In dieser persönliche Betreuung jeden Workouts liegt der Hauptunterschied zwischen CrossFit und den üblichen Fitnessstudios, bei denen sich das begleitete oder geführte Training meistens nur auf den Einstieg oder Wechsel des Trainingsplans beschränkt.

Außerdem: CrossFit bedeutet Community. Dies ist ein wesentlicher Unterschied zum klassischen Fitnessstudio. Es herrscht eine familiäre Atmosphäre in den Boxen - wir trainieren nicht nur zusammen, wir sind eine wahre Gemeinschaft: #wirsindurkraft.